USA < Europa

Sagmal was is los mit den USA, dass sie das metrische System hier nich einführen? Und haben die schonmal was von der DIN Norm gehört? Sorry aber ich muss die USA jetzt doch nochmal dissen.

Anfang des Monats hab ich nen Drucker an mein Powerlaptop angeschlossen und plötzlich waren meine kompletten Excel Vorlagen und Dateien totally messed up! Ich wollt paar Rechnungen schreiben und im Endeffekt hab ich ne halbe Stunde gegoogelt warum zur Hölle mein Excel die Seite so behindert darstellt. Nach nem Test-Druck merke ich, dass die hier nichtmal DIN A4 Blätter benutzen. Deren Blätter sind etwas Breiter und kürzer und der Drucker hat dieses Format irgendwie automatisch an Word, Excel & Co weitergegeben. Wie B-Hindert ist das denn!? Die Blattgröße ist nichtmal ne DIN-Norm sondern USA-eigener Schwachsinn der keinem System oder Muster folgt. Einfach mal entschieden (Guggstu).

He und deren scheiß angloamerikanisches Einheitssystem mit Miles, Yards, Inches, Fahrenheit und so… Liter und Kilo kennen die au net! Das bringt jede Unterhaltung wie viel Bier man saufen kann, oder wie groß ein Penis sein muss, zum Stillstand! Das is mein komplettes Unterhaltungs-Repetoire! Ich muss wohl froh sein dass die wissen was ne Minute und ne Stunde ist denn wie ich erfahren habe, haben die dafür auch andere Einheiten:
“1 Moment” = 90 Sekunden;
“1 Glocke” = 30 Minuten;
“1 Wache” = 240 Minuten;
“1 fortnight” = 2 Wochen (das wird sogar ab und an verwendet, besonders in England und Australien)

“Ähh jo ich komm ne halbe Wache zu spät weil mein Roller nur 30 Meilen in 2 Glocken schafft! Aber bestell mir schonmal ne Gallone Bier” – Sounds weird? Zum Glück wird das hier nicht benutzt.
Fahrenheit ist genauso ein Müll. Das erste Mal als ich was im Ofen machen wollte dreh ich den Ofen halt auf 180° weil ich nich an deren Kack-System gedacht hab. Als mein superlecker Toast Hawai á la Mama nach zwei Glocken immernoch nicht fertig war wurde mir klar dass ich auf 400° aufdrehen muss. Und Fahrenheit kann man auch nicht einfach mal so umrechnen… die Formel ist glaub ((TF − 32) · 59) oder so. Wenn sie Kelvin benutzen würden, würd ichs ja noch akzeptieren… Wie ihr auf dem Bild oben erkennen könnt hat auch das ganze System kein logisches Muster…

Ich hab mal rumgefragt: das metrische System wird in Schulen wohl so ausführlich gelehrt wie bei uns Sexualkunde. Alle 5 Jahre mal eineinnhalb Glocken.
Die Ironie an der Sache ist, dass z.B. das “Standard-Kilogramm” im “National Institute of Standards and Technology” steht. In einem Land in dem 90% der Bevölkerung nicht weiß was ein Kilo ist. Da gehörts sicher nich hin!

Letztens hatte ich auch ne Diskussion warum alle Häuser hier aus Holz gebaut werden. Kein Wunder das Tornados so nen Schaden anrichten. Dann kam mir entgegen: “wie soll man denn ein Haus aus Stein bauen?” – ohne Witz! Ich sagte: “dreh dich mal um, hinter dir steht ne Kirche aus Stein. Wenn hier n Tornado drüber fegt bleibt die stehen und der Rest is weg. Und das war dann kein Gotteswerk!
MANCHMAL muss ich mir echt an Kopf fassen und sagen, dass an dem Vorurteil “Amerikaner sind dumm” bissel was dran ist. Liegt aber wohl eher an deren Bildungssystem. Ohne Kohle, keine Bildung. Das gleiche mit Health Care. Aber dafür bekommste zwei Knarren zum Preis von einer.
Am Wochenende gabs vor meinem Haus ne Schießerei woraufhin es nen riesen Aufstand gab. Ich dachte zuerst, ein Polizist hätte jemanden erschossen. Als ich unten nachgefragt habe, hieß es: “Was? ne! Polizisten erschießen dauernd jemanden das ist nichts besonderes. Hier wurde ein Polizist erschossen“. Soviel ich weiß ziehen bei uns die Polizisten in ihrer Laufbahn keine 3 Mal ihre Waffe. Hier ist sogar bei ner Ausweiskontrolle eine Hand an der Waffe. Immer.

In einem Land in dem Gewalt akzeptierter ist als Sexualität und das sich als WELTMACHT anpreist aber den technischen Stand der Ukraine hat… da bin ich doch etwas enttäuscht drüber. Warum man das Waffengesetz nicht ändert um dem Schwachsinn ein Ende zu setzen? Weil die US-Historie auf ner Waffe aufgebaut ist. Seinen Grund und Boden zu verteidigen in dem man nen “Eindringling” abknallt ist in manchen Staaten ein Grundrecht wie bei uns die Meinungsfreiheit.

All das obige was so garnicht nach Weltmacht stinkt, plus der Arroganz und dem Nationalstolz einiger Amerikaner machen mir das Land zumindest in dieser Hinsicht extrem unsympathisch. Wenn ich hier ein Landei das niemals in Europa oder Asien war labern höre wie “die USA die beste Nation der Welt” ist und wie man doch den Irakern in den Arsch getreten hat usw… da muss ich mich dann doch sehr beherrschen um dem nich nen Cheesburger an Kopf zu donnern und mal zu verklickern wieviel fortgeschrittener Europa in fast allen Belangen eigentlich ist.

Deshalb kann ichs nur immer wieder sagen. 2, 3 Jahre New York / Californien / Florida? – gerne. Hier festsetzen oder gar ne Familie gründen? No way.
Europa > USA
____________
In dem Zusammenhang sicherlich sehr interessant ist das Stereotype Mapping das ich grad noch beim Winks gefunden hab

Get back to all posts